Danielas Boutique

Süsses zum geniessen und träumen
© Daniela Leu

Alle Essays ansehen

Zimtschneckenauflauf

So mein erstes Rezept für den feinen Zimtschneckenauflauf. Meine Familie hat sich darüber gefreut was feines zum Dessert zu bekommen. So jetzt geht es aber an das Backen, ihr braucht dazu: Zuerst nehmt ihr die Milch, dann schmelzt ihr den Butter darin, sehr wichtig die Milch darf nicht kochen. Wenn der Butter geschmolzen ist dann zerkleinert ihr die frische Hefen und gebt sie zu der Mich und Butter Mischung dazu und lasst die Hefe zergehen. Nun nehmt ihr eine grosse Schüssel, gebt das Mehl, Zucker, Kardamom Pulver, Salz und Eier hinein. Jetzt könnt ihr langsam von der Milch,Butter, Hefemischung dazu geben bis sich ein geschmeidiger Teig ergeben hat. Es geht auch ohne Küchenmaschine. Nehmt einfach den" Mixer" mit den Teighaken. Nun könnt ihr den Teig 30 Minuten zugedeckt mit Klarsichtfolie aufgehen lassen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Füllung vorbereiten. Nehmt Zimmertemperierte Butter, Zucker, und Zimt, mischt alles zusammen das sich eine geschmeidige Masse ergibt. Jetzt könnt ihr den Teig auf ein wenig Mehl ausrollen und mit der Zimtmischung bestreichen. Dann alles zusammenrollen , und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Die Stücke werden nun in eine runde 24 cm Auflaufform getan. Und mit einer Eier/ Milchmischung bestriche. Und in der unteren hälfte des Vorgeheizten 180 Grad heissen Ofen gegeben ca. 15 Minuten bis sie goldbraun sind.

Zutaten für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 200 ml Milch 
  • 50g frische Hefe 
  • 500g Mehl 
  • 2El Zucker 
  • 1/2 Tl Kardamom Pulver 
  • 1/2 Tl Salz 
  • 2 Eier 

 Füllung:

  • 200g weiche Butter 
  • 125g Zucker 
  • 2El Zimt

eure Daniela

  • Meine ersten Muffins

    eure Daniela

    Tiroler Cake

    Die weiche Butter in der Schüssel verrühren, dann den Zucker das Salz und die Eigelbe verrühren bis die Masse hell ist. Nun die ganzen Haselnüsse rösten, wenn ihr wollt(ist kein muss) und klein haken. Die Schokolade in Würfel schneiden, dann alles…